Fasten. Please fasten your seatbelt!

Es ist Fastenzeit. 

Und wir fasten. Irgendwas. Und wenn es nur das „Halleluja“ ist… (das in der Fastenzeit streng verboten ist!).

Und ich bin ein wenig sentimental, denn vor einem Jahr war ich in Amerika auf Praktikum bei unseren Schwestern.

Eine tolle Zeit!

Und daher kommt auch mein heutiges Thema…denn das Wort „fasten“ hat im englischen eine ganz andre Bedeutung!

„Please fasten your seatbelt!“

„Bitte befestige deinen Gurt, schnall dich an!“

Und ich will mich auch anschnallen….in der Fastenzeit!

Denn wir sind auf dem Weg zu etwas großartigem, etwas wunderbarem, etwas phänomenalem!

Da darf es uns nicht aus der Bahn werfen! Da müssen wir angeschnallt sein!

Was da wunderbare ist?

Ich will mit dir eine „Postkartenreise“ machen…

(Postkarten sind eine Art „Klosterwährung“..man tritt ins Kloster ein, besitzt keine Karten, aber es dauert nicht lang, da hat man viele! 😅)

Eigentlich haben wir schon was wunderbares hinter uns.

Es war Weihnachten!

  

Gott wird Mensch, wird ein Baby in einer Krippe… 

Ist das nicht  wunderbar? 😇👍🏼👪

Und noch wunderbarer geht es weiter!

Er wächst auf, er wird erwachsen, er verwandelt Wasser zu Wein (💦🍷👍🏼), er predigt viele gute Worte (👍🏼), die ersten Menschen folgen ihm nach… 

 
Er geht auf dem Wasser (🌊🚶🏽👍🏼), er heilt Kranke (🌡💊🛌😷😀👍🏼)…

  *Jesus der Apotheker yay*

Also ein wunderbarer Mensch!

Doch nicht alle sehen dass so wunderbar…bis heute!

Und so kommt das „Wunder des Karfreitags“…

Gott, der Mensch geworden ist, leidet für uns.

Kann man das begreifen?

Ich meine, wird da  nicht jeder, der nicht angeschnallt ist, rausgeschleudert?

  
 Darum, schnall dich an!
Denn es geht weiter!

Wie?

Mit etwas so wunderbarem, dass niemand damit gerechnet hat!

Aber das kommt erst nach der Fastenzeit…das ist der Punkt, wo der Gurt wieder gelöst werden darf und wir uns in die Arme der Liebe Gottes stürzen dürfen.

 Angekommen  bei der Liebe.

  
Nur soweit sind wir noch nicht!

Und in diesem Sinne wünsche ich dir eine gesegnete Fastenzeiten!

Und angeschnallt bleiben! 😆
Pace e bene!

Sr. Ida

Ein Kommentar

  1. Christian Mohr · Februar 16, 2016

    Sehr gut.

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s