„Pack mas!“…

…oder so ähnlich heisst mein Motto für die nächste Zeit!

Denn jetzt, nachdem ich mein Praktikum in der Krankenhausapotheke Braunau beendet habe, fängt meine Professvorbereitung an!       (die Autokorrektur ändert dieses Wort immer in „Prozessvorbereitung“…lustig haha)

Ich denke, die nächste Zeit wird für mich sehr intensiv werden im Zugehen auf das „JA“…und ich freue mich darauf!

Jetzt aber zunächst ein kleiner Rückblick:

Es wurde gefeiert!

Zwei Geburtstage (einen runden 30er feiert man nicht jeden Tag in einem Kloster! Und nein, es war nicht meiner, ich bin noch „a bisserl“ jünger!) und einen Namenstag, was zur Folge hatte, dass ich Freitag nachmittags vom Praktikum heimkam und mich sofort bereitmachte, um einkaufen zu gehen und die Küche übernahm. Ich meine, wer braucht schon Zeit zum Koffer auspacken? Dafür gibts schließlich Nächte oder? 😉

Und damit diejenigen, die gefeiert wurden, nicht mitbekommen was wir machen, stellte ich kurzerhand folgende Regel auf:

DSCN5420

Na ja, es wurde „fast“ eingehalten… 😉

Das Ergebnis dieses Nachmittages konnte sich durchaus sehen lassen, und gemeinschaftsfördernd war es auch!

Den Kuchen haben wir gedrittelt, denn einen Kuchen, der allen schmeckt zu finden, ist gar nicht einfach, wenn eine Person keinen dunklen Kuchen mag und die andere Schoko pur bevorzugt…darum war ein Drittel weiß, ein Drittel Schoko dunkel und ein Drittel gemischt…man muss es ja allen recht machen oder?

Ein Highlight im wahrste Sinn des Wortes waren diverse Werbegeschenke unseres Krankenhauses in Braunau, nämlich Kugelschreiber mit Leuchtfunktion, die uns auch einige Zeit beschäftigt haben 😉

DSCN5434 12108061_506696712839105_9034599886243294977_n 12109257_506696752839101_3411369928355943624_n

Gestern, Samstag, fand eine Ordensrallye der Gemeinschaften, die in Vöcklabruck sind, statt, Anlass ist das „Jahr der Orden“.

In Zusammenarbeit mit den Don Bosco Schwestern und den Chorherren von St. Florian wurde dieser Nachmittag organisiert und vorbereitet, und eine kleine Abordnung von uns bereitete alles am Vormittag vor…

DSCN5446

…und manchmal kommt es vor, dass Wegweiser sehr künstlerisch werden! *big smile*

DSCN5441

dann muss man manchmal sein Kreuz auf sich nehmen (auch wenn das nicht immer mit einem lachenden Gesicht geht…)

DSCN5443

Ich hatte die ehrenvolle Aufgabe, die „Presse“ zu sein, aber zwischendurch wurde mir dieser Job auch abgenommen. Am Programm stand Kerzen verzieren, Jonglierbälle befüllen, den hl. Augustinus, Don Bosco und den hl. Franziskus kennenlernen, balancieren, eine Führung in der Pfarrerwohnung, Kellergeschichten, und zu Abschluss eine kleine Lichtfeier.

DSCN5588 DSCN5613

Zuerst gab es aber natürlich eine Begrüssung und eine Vorstellung der Ordensleute, es gab die Frage zu klären, warum manche Schwestern einen Schleier haben und manche nicht, was denn die Gelübde sind usw.

Eine meiner Mitschwestern wollte bei ebendieser Vorstellung auf das Gelübde der Armut hinaus und fragte:

„Fahren wir Schwestern alle drei Monate ans Meer?“

Die Antwort der Kinder lautete natürlich „Nein“. Aber warum nicht?

Die völlig logische Antwort eines Kindes:

„Weil ihr keine Zeit habt.“

Tja. Stimmt auch 😉 In diesem Fall auch eine Form der Armut…

Manchmal werde auch die jüngeren Schwestern wieder zu Kindern, und so beschlossen die beiden Juniorinnen und ich während der Pfarrwohnung – Führung, wo grad alle Kinder weg waren, uns den Vortrag über Franziskus und sein Leben anzuhören und das Rätsel zu lösen. Wir waren ganz konzentriert: 🙂

DSCN5571

und haben es natürlich auch richtig gelöst!

Und nun zu meinem Kind-sein, auf einmal saß ich zwischen den Kindern und verzierte meine Kerze… ich bin zwar aus der Übung, aber trotzdem zufrieden lol

DSCN5563 DSCN5626 DSCN5627

Gemeinschaft:

Ein Baum…

…viele Blätter

Mit diesem Baum werde ich mich beschäftigen, mit der Frage, welches Blatt ich bin, und wie ich als Blatt ganz viel Kraft in den Stamm geben kann.

Ich freue mich über jedes Gebet für diese Zeit der Vorbereitung, und wünsche Euch allen Gottes Segen!
Liebe Grüsse,

Sr. Ida

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s