ankommen, neu beginnen….

…und voller Mut und Schwung neu aufbrechen 😉

Eine Woche aussteigen, eine Woche schweigen, nicht verfügbar sein, ausser für den einen, offline sein.

Den Kopf frei bekommen für den Anruf Gottes. Schweigen dürfen. Stille aushalten. Und dabei die eigene Lautstärke runterdrehen. Exerzitien. Und jetzt wieder voll im Leben einsteigen!
Ich freu mich drauf 😉

Jetzt mal zu der Frage, warum mein Blog „gesiedelt“ ist:

Ich war nicht so ganz glücklich mit dem Namen, den Design, und wie das so ist, plötzlich fallen einem im unpassendsten Augenblick die besten Sachen ein. So war es auch mit dem Blog, und so musste ich ganz tapfer warten bis meine Exerzitien aus sind, um nachschauen zu können, ob die Webadresse frei ist (juhuuu sie war frei 😉 ) und mich ans gestalten machen. Aber jetzt bin ich ganz zufrieden mit dem neuen Namen, der Adresse und den Design 😉

Hier ist noch der Link zum „alten“ Blog: Einfachbislebenbysrida

Warum der Blog so heisst wie er heisst, dazu später mal was…

Die Woche vor den Exerzitien war noch geprägt vom ankommen, reflektieren und Kisten packen.

Und, am Wochenende von unseren Juniorinnen.

Und diese hatten die wunderbare Idee, mich einem „Österreich-Test“ zu unterziehen, denn ich war schliesslich sehr lange im Ausland dieses Jahr.

Testfrage Nummer 1:

Was ist ein „Sessel“?

DSCN5247

Testfrage Nummer 2:

Was ist die „Kirsche“?

DSCN5246

Testfrage Nummer 3:

Was sind „Berge“?

DSCN5244

Dann bekam ich die schöne Aufgabe, ich soll doch unsere Flagge malen. Nun gut, minimalistisch wie ich halt manchmal bin, schaffte ich das mit zwei Strichen…Die beiden haben wohl eher gemeint, ich will das ganze Blatt gestalten… 😉 Na, das müssen sie halt sagen. Zu Belohnung bekam ich meine Mini-Flagge dann umgehängt… (das Foto ist leider ein wenig verschwommen…)

flagge

Dann gab es noch ein Lied in einer Piano-Version zu erkennen, das war natürlich „I am from Austria“!

So waren die beiden ganz zufrieden mit mir, ich bekam zur „Wiedereinbürgerung“ Mannerschnitten, Drageekeksi und Sportgummi, alles österreichische Ware natürlich!

Hier noch ein Foto von uns drei „Chaosschwestern“…

DSCN5099

Sehen wir nicht aus wie Engerl?…Na, wir sind doch welche oder? *big smile* 😉

So, dann ging es aber Sonntag Abend in die Stille und ich möchte mit euch noch ein paar Fotomomente teilen, denn meine Kamera war das einzige technische Gerät, das mich diese Woche begleitet hat (die redet auch nicht lol)

Es war auch total schön, dass am Anfang der Exerzitien das Wetter eher ungemütlich war, aber im Laufe der Woche ist es immer schöner geworden und schlussendlich hat sich strahlend blauer Himmel durchgesetzt!

Ruhe!

DSCN5201

Das Mutterhaus und der grosse Garten…

DSCN5235

Mutterhaus versenkt? 😉

DSCN5208 DSCN5228

„Stolpersteine“ im Garten…

DSCN5150 DSCN5155

Sonnenuntergänge…im ersten Bild mit dem Kirchturm von St. Anna!

DSCN5166 DSCN5181

DSCN5110 DSCN5132

So wurde ich zum Jakobspilger und ich werfe laaaaaaaaange Schatten 😉

DSCN5162 DSCN5172

Nervennahrung und ein Gespräch mit einem sehr geduldigen Schmetterling…

DSCN5199 DSCN5219

Jetzt heisst es wieder in die „laute“ Welt zurück, und morgen gehts dann zum Ordenstag nach St. Florian!

Einen lieben Gruss, das erste Mal von der „neuen“ Seite und bis bald!

Sr. Ida

Ps: Ein wichtiges Foto hab ich vergessen!

DSCN5192

Das Mutterhaus unter der ROSA Wolke! Irgendwie mag ich rosa Wolken………..

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s